Motorradregion Thüringen

Dem Motorradfahrer bietet Thüringen Wald, Kurven, nette Orte, viele Sehenswürdigkeiten und natürlich – Rostbratwürste.

Die zahlreiche Burgen und Schlösser stellen den Biker vor die Qual der Wahl und stellen einen scheinbar unerschöpflichen Fundus an Zielen für die Motorradtour dar.

Wer mit dem Motorrad nach Thüringen fährt, findet neben wunderbaren Motorradstrecken auch sehr schöne, gepflegte und preiswerte motorradfreundliche Unterkünfte vor.

Unser Ausfugstipp: Das Flugmuseum Altenburg-Nobitz.

Neben spannenden Veranstaltungen kann man sich auch Düsenjets, Hubschrauber etc. anschauen!

Das Bundesland in der geographischen Mitte Deutschlands beheimatet rund 2,3 Millionen Einwohner. Thüringen hat sehr viele unterschiedliche Gesichter. An überaus fruchtbare Täler wie die „goldene Aue“ an der Helme zum Beispiel, reihen sich ganz selbstverständlich traumhaft bewaldete Hügellandschaften im Nordwesten.

Bereits im Jahre 704 wurden auf Thüringer Boden erste Ortsgründungen belegt, somit gehört das Bundesland zu den ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Im Westen gibt es sogar einen Nationalpark, den Hainich. Mit einer Gesamtfläche von etwa 7.600 Hektar liegt er im fast 16.000 Hektar umfassenden und somit größten zusammenhängenden Laubwaldgebiet Deutschlands.

 

In sozialen Netzwerken teilen:

Ausgewählte Touren

Thüringen – Südwest-Tour Thüringer Wald

177 km

April - Oktober

Tour ansehen

Tour Thüringer Schiefergebirge

April - November

Tour ansehen