Taubertal

Das Taubertal führt von Rothenburg ob der Tauber bis zur Mündung der Tauber in den Main nach Wertheim. Die Strecke am Fluss entlang mit dem Motorrad zu fahren, ist ein Genuss. Die Landschaft ist einmalig. Wiesen, sanfte Hügel – nicht umsonst wird die Region „Liebliches Taubertal“ genannt. Wie Perlen an einer Kette, so reihen sich die eindrucksvollen mittelalterlichen Städte und gepflegten Dörfer entlang der Tauber und dem Main auf. Es gibt eine Menge zu entdecken, so dass sich ein längerer Aufenthalt empfiehlt. Motorradfreundliche Unterkünfte sorgen für eine nette Basis, von denen man entspannt die Region erkunden und sich nach der Tour am Tauberfränkischen Schoppen erfreuen kann.

Essen und Trinken ist ein großes Thema im Taubertal.
Taubertäler Weine, die Kunst der Gourmetköche oder herzhafte fränkische Hausmannskost sind Garanten für diese Gastfreundschaft. Es ist das kulinarische Profil dieser Landschaft, das neben Spitzenweinen und -bieren, Grünkern und Bachforelle auch Wildspezialitäten umfasst. Die alte Weisheit „Vom Rebland, das Lebland ist“, offenbart sich im Weinland Taubertal in den Weinorten wie beispielsweise in Röttingen, Weikersheim, Markelsheim, Beckstein, Unterschüpf, Lauda oder Wertheim immer wieder. Ein Hoch auf den Tauberfränkischen Schoppen. Müller-Thurgau, Silvaner, Weiß- oder Grauburgunder, Kerner, Bacchus, Schwarzriesling, Tauberschwarz – der nur im Taubertal wächst –, Spätburgunder oder Acolon bieten immer die Gewähr für einen genussvollen Aufenthalt an der Tauber.

Liebhaber der Kultur werden im „Lieblichen Taubertal“ auch schnell fündig: In Dorfkirchen sind Kunstwerke aus dem Mittelalter zu bestaunen, die jeder Galerie der Welt zur Zierde reichen würden. Die Schlösser in Weikersheim und Bad Mergentheim mit prachtvoller Innenausstattung und barocken Gartenanlagen, imposante Burganlagen in Freudenberg, Igersheim oder Wertheim, elegant geschwungene Steinbrücken, von Heiligen beschirmt, Madonnen, Bildstöcke und Wegekreuze auf den Fluren.
Über die tauberfränkische Geschichte informieren auch die Museen, zum Beispiel das Tauberländer Dorfmuseum in Weikersheim, das Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim oder das Grafschaftsmuseum in Wertheim.

Auch in der Gegenwart pulsiert kulturelles oder das Einkaufs-Leben. Der „Tauberfränkische Kulturkalender“ bietet Kunstgenuss der Spitzenklasse. Die historischen Aufführungen in Rothenburg ob der Tauber, die Festspiele in Röttingen, Niederstetten und Freudenberg, die Darbietungen der Jeunesses Musicales Deutschland in Weikersheim, die Bad Mergentheimer Museumskonzerte, „Jazz in der Aula“ in Lauda-Königshofen und die „Bronnbacher Kreuzgangserenade“ im Veranstaltungszyklus der „Bronnbacher Kultouren“ genießen einen guten Ruf. Für günstige Eintritte sorgt oft die TaubertalCard, die auch in kulturellen und Freizeiteinrichtungen oder manchem Weingut für eine angenehme Überraschung gut ist.

Mehr Infos unter: Liebliches Taubertal

Region teilen:

Unterkünfte

auf Karte anzeigen

Taubertal - Motorradhotel - Hotel-Restaurant Martha

ab 41,00 € / Nacht
Wertheim, Taubertal

Taubertal - Motorradhotel - Gasthof Goldenes Lamm

ab 32,50 € / Nacht
Aub, Taubertal

Taubertal - Motorradhotel - Hotel Badischer Hof

ab 46,00 € / Nacht
Tauberbischofsheim, Taubertal

Taubertal - Motorradgasthaus - Ratskeller Lauda

ab 40,00 € / Nacht
Lauda-Königshofen, Taubertal

Taubertal - Motorradhotel - Hotel-Landgasthof Grüner Baum

ab 30,00 € / Nacht
Dittigheim, Taubertal

Alle Unterkünfte anzeigen

Highlights in der Region

Mittelfranken – Das Original Ritteressen

Wer in Mittelfranken seinen Motorradurlaub verbringt, um Taubertal, Steigerwald und fränkische Schweiz kennenzulernen, sollte ein Highlight der Region nicht verpassen…

Adresse


Kontakt