Steiermark

Mit dem Motorrad in die Steiermark zu reisen bedeutet die „Grüne Mark“ oder das „Grüne Herz Österreichs“ kennenzulernen, da rund 61% ihrer Bodenfläche bewaldet und ein weiteres Viertel von Wiesen, Weiden sowie Obst- und Weingärten bewachsen ist.

Die Steiermark auf Motorradtouren zu erkunden ist ein Genuss, weil Kurvenspass und Naturerlebnis den Motorradurlaub perfektionieren. Über die Steiermark hinaus kann man in Tagestouren Slovenien, Südtirol, Kärnten und vieles mehr erreichen.

An interessanten Pässen wären die Dachsteinstraße, die Kaibling Höhenstraße, der Pfaffensattel, der Sölkpass, die Turracher Höhe und die Weinebene zu nennen.

Historisch ist die Steiermark Teil der Region Steiermark in den beiden EU-Staaten Österreich und Slowenien. Die Untersteiermark gehört seit dem Ende des 1. Weltkrieg zu Slowenien.
Das Ennstal mit seinen schroffen Felsen, vom Dachstein bis zum Nationalpark Gesäuse, machte die Grüne Mark auch als alpines Bundesland bekannt. Die Obersteiermark und die oststeirische Thermenregion sind wichtige Tourismusgebiete.

In sozialen Netzwerken teilen:

Ausgewählte Touren

Turracherhöhe – Friaul Tour

262 km

Mai - Oktober

Anbieter: Steiermark – Motorradhotel – Hotel Turracherhof

Tour ansehen

Steiermark – Seen -Tour

250 km

April - Oktober

Tour ansehen

Turracherhöhe 1

144 km

Mai - Oktober

Anbieter: Steiermark – Motorradhotel – Hotel Turracherhof

Tour ansehen

Turracherhöhe 2 – Alpensüdseite

324 km

Mai - Oktober

Anbieter: Steiermark – Motorradhotel – Hotel Turracherhof

Tour ansehen

Turracherhöhe 3 – Alpennordseite

191 km

Mai - Oktober

Anbieter: Steiermark – Motorradhotel – Hotel Turracherhof

Tour ansehen

Turracherhöhe 4 – Alpensüdseite

295 km

Mai - Oktober

Anbieter: Steiermark – Motorradhotel – Hotel Turracherhof

Tour ansehen