Kanton Tessin

Im südlichsten Kanton der Schweiz Tessin (ital.: Ticino), leben fast 310.000 Menschen leben. Zusammen mit den vier Tälern Graubündens Misox (it.: Val Mesolcina), Calancatal (Val Calanca), Bergell (Val Bregaglia) und Puschlav (Val Poschiavo) bildet er die italienischsprachige Schweiz.
Seinen Namen hat der Kanton vom Fluss Tessin, der auf der Südseite des Sankt-Gotthard-Massivs am Nufenenpass entspringt. Er durchfließt das Val Bedretto und die Leventina in Richtung Südost um im Lago Maggiore zu münden. Die im Tessin gelegenen Seen Lago Maggiore und Lago di Lugano zählen zweifelsohne zu den schönsten der Schweiz.
Die Amtsprache im Tessin ist Italienisch, obgleich jenseits der Ämter eine Vielzahl an lokalen Dialekten gesprochen, die ihren Ursprung meist in der Lombardei haben.
Unter der reichhaltigen Flora besonders erwähnenswert sind die ausgedehnten Kastanienwälder, wie es sie sonst nur noch in wenigen Gegenden der Welt in dieser Reinheit und Fläche gibt.

In sozialen Netzwerken teilen:

Unterkünfte

auf Karte anzeigen

Schweiz - Kanton Tessin - Motorradhotel Vezia

ab 82,00 € / Nacht
Vezia-Lugano, Kanton Tessin

Ausgewählte Touren

Hotel Vezia Centovalli-Lago Maggiore Tour

165 km

April - November

Tour ansehen

Hotel Vezia Lago di Lugano Tour

83 km

April - November

Tour ansehen

Tessin-Locarno-Tour

252 km

Mai - Oktober

Tour ansehen