Motorradreigon Südtirol – Trentino

Motorradfahren in Südtirol…Südtirol ist die nördlichste Region Italiens und für viele Biker die interessanteste zum Motorradfahren. Die Landschaft ist mit zahlreichen Pässen, Schluchten, Burgen und Seen, sehr von den Alpen geprägt – die Region für Motorradtouren schlechthin. Wenn Motorradfahrer das Wort Dolomiten hören, schlägt das kurvenverwöhnte Herz höher und man möchte gleich los in den Motorradurlaub!

Natürlich gibt es in Südtirol viel spannende Pässe wie z.B. das Timmelsjoch, den Gampenpass, den Jaufenpass, das Grödnerjoch und natürlich das Stilfserjoch.

Mehr zu Pässen in Südtirol findet Ihr hier.

Trentino/Südtirol ist 13.619 km² groß und hat rund 980.000 Einwohner. Die Landschaft ist stark durch die Alpen geprägt, besonders von den Dolomiten. Hauptfluss ist der Adige, auf welche der italienische Name Südtirols zurückgeht („oberes Etschland“).

Bei uns im Portal unterscheiden wir zwischen der nördlicheren Provinz Bozen-Südtirol, wo hauptsächlich deutsch gesprochen wird und der südlicheren Provinz Trient-Südtirol, wo mehrheitlich italienisch gesprochen wird.  Unter den entsprechenden Seiten findet  Ihr Infos zu Unterkünfte, Highlights, Touren und vieles mehr.

 

In sozialen Netzwerken teilen: